Homepage-Editor


Der Homepage-Editor (HTML-Editor oder auch als Wyswy-Editor bezeichnet) vereinfacht das Bearbeiten von Webseiten. Für die Bedienung sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.

Grundsätzliche Funktionen

Im folgenden werden einige Symbole der Menüleisten beschrieben.

Seite öffnen, startet die Dateiverwaltung

Seite speichern

Seite speichern unter, speichert die Seite unter einem anderen Name

Seite neu beginnen

Ausschneiden

Kopieren

Einfügen

Rückgängig, letzte ausgeführte Aktion rückgängig machen

Wiederherstellen, letztes „Rückgängig machen“ widerrufen

Beispiel zum Ausschneiden, Kopieren und Einfügen

Um Objekte wie Texte, Bilder oder Tabellen zu kopieren, markieren Sie den Text oder das Bild und klicken Sie auf das Kopieren Symbol. Klicken Sie jetzt an die Stelle, an welche der Text eingefügt werden soll und auf den Einfügen Button. 

Textgestaltung

Die folgenden Funktionen können auf Texte angewendet werden. Markieren Sie dazu den entsprechenden Text und klicken Sie auf eines der Symbole.

Fettschrift

Kursivschrift

Unterstrichen

Hochgestellt

Tiefgestellt

Textfarbe

Text-Hintergrundfarbe

Text-Formatierung entfernen, entfernt alle Formatierungen

 Schriftart

 Schriftgröße, mit Eingabefeld zur manuellen Eingabe der Schriftgröße

Textausrichtung

 linkbündige Textausrichtung
 zentrierte Textausrichtung
 rechtsbündige Textausrichtung
 Blocksatz
 Textausrichtung entfernen
 Nummerierung - Automatische Nummerierung von Absätzen, in Kombination mit „Absatz

       einrücken“ können Unterpunkte realisiert werden
 Punktliste – analog der Nummerierung nur stilistisch mit Punkten anstelle von Zahlen
 Absatz einrücken
Absatz weniger einrücken

Webspezifische Funktionen

 Seiten-Einstellungen

 Vorlage

 Menü-Einstellungen

 Objekt freistellen

 HTML-Code-Ansicht

 Suche – findet Begriffe auf der Seite sowie in der Code-Ansicht.
 Link entfernen
 Eigene Bilder - Bilderverwaltung
 Dokumente - Dokumentenverwaltung
 Tabelle-Menüleiste - Aktivieren sowie deaktivieren der Menüleiste
 FTP-Verzeichnisse - Zugriff auf das FTP Verzeichnis
 Trennlinie einfügen - Textgestaltung
 Formular einfügen - Formulare erstellen
 Spezielle Objekte - Laufschrift, Counter, Datum, Diashow, Mouseover - Bild
 Schaltfläche einfügen - Buttons erzeugen
 Sonderzeichen

Link erstellen – Seiten verbinden

Ein sogenannter Link ist ein Verweis zu einer anderen Seite. Ein Link kann aus einem Text oder einem Bild bestehen. Markieren Sie dazu im Editor den gewünschten Text oder ein Bild und klicken Sie auf Link einfügen.

Im Link-Fenster klicken Sie auf  Seite wählen.

Hier im Beispiel soll ein Link zur Seite Kontakt.html erstellt werden. Klicken Sie in der Dateiverwaltung auf die Seite Kontakt.html und bestätigen Sie mit Übernehmen.

Bestätigen Sie im Link-Fenster mit Einfügen. Speichern Sie die Seiten, schließen Sie den Editor und testen Sie den Link.

Externe Links – Link zu einer anderen Webseite

Als externe Links werden Verweise bezeichnet, die zu einer anderen Webseite verbinden. Markieren Sie dazu im Editor den gewünschten Text oder ein Bild und klicken Sie auf Link einfügen. Geben Sie jetzt im Feld „Link“ die sogenannte URL der Webseite, zum Beispiel https://www.bluetronix.de, ein. Sofern die Webseite in einem neuen Browser-Fenster geöffnet werden soll, wählen Sie unter Ziel Neues_Fenster.

Bestätigen Sie im Link-Fenster mit Einfügen. Speichern Sie die Seiten, schließen Sie den Editor und testen Sie den Link.

Die Bilderverwaltung – Bilder hochladen

Mit Hilfe der Bilderverwaltung übertragen Sie Bilder von Ihrem lokalen PC auf Ihren Webspeicherplatz und fügen diese zum Beispiel im Editor ein.

 Bilderverzeichnis wählen
 Bild-Editor, zum online bearbeiten des Bildes
 Bild löschen
 Bild downloaden (runterladen)

Im folgenden Beispiel soll ein Bild hochgeladen werden und anschließend im Editor eingefügt werden.

Starten Sie die Bilderverwaltung mit einem Klick auf den Button Bilderverwaltung. Klicken Sie auf Durchsuchen, wählen Sie eine Bilddatei von Ihrem PC aus. Klicken Sie auf Öffnen und anschließend auf Bild-Hochladen.

Um das Bild einzufügen, markieren Sie das Bild mit einem Klick und drücken auf Bild-Einfügen.

 Eine Bild-Datei muss die Endung jpg, jpe, jpeg, png oder gif besitzen und darf nicht größer als 1 MB sein. Um nicht zutreffende Dateien hochzuladen, verwenden Sie den FTP-Zugang.

Die Bildermenüleiste

Wenn Sie im Editor ein Bild anklicken, wird automatisch die Bildermenüleiste eingeblendet.

Hier können Sie die Bildergröße, den Bild-Titel, die Randfarbe sowie die Randbreite einstellen. Die Funktion Glätten berechnet das Bild automatisch auf die eingegebene Bild-Größe. Die Funktion Auto schneidet das Bild so zu, dass es proportional in die vorgegebene Bildgröße passt.

Im folgenden Beispiel wurde das Bild mit einer Auflösung von 640x480 Pixel und einer Dateigröße von 95 KB übertragen und in verschiedenen Bildgrößen mehrfach im Editor eingefügt.

Bild in Größe 250x188 Pixel, mit Glätten, und Proportionalität, Dateigröße 28 KB

Bild in Größe 150x188 Pixel, mit Glätten, und Auto-Zuschnitt, Dateigröße 18 KB

Bild in Größe 250x100 Pixel, mit Glätten, und Auto-Zuschnitt, Dateigröße 17 KB

Ein Bild kann somit an verschiedenen Stellen im Editor in verschiedenen Auflösungen verwendet werden. Die Bilder werden dabei von der bluetronix Software automatisch in Pixelgröße und Auflösung berechnet. Ein vorheriges Zuschneiden der Bilder kann entfallen.

 Wird das Bild in der Bilderverwaltung ersetzt, so ändern sich automatisch alle Version diese Bildes.

Der Bild-Editor

Mit dem Bild-Editor können Sie Bilder aus der Bilderverwaltung einfach online ohne jede Zusatz-Software bearbeiten.

Bild öffnen, startet die Dateiverwaltung

Bild speichern

Bild speichern unter, speichert das Bild unter einem anderen Name


      Auswahlfeld Zoomfaktor
Rückgängig, letzte ausgeführte Aktion rückgängig machen

Wiederherstellen, letztes Rückgängig widerrufen
senkrecht Spiegeln
waagerecht Spiegeln
      Auswahlfeld Kontrast
      Auswahlfeld Helligkeit
Bild beschneiden, auf Auswahlrahmen beschneiden
Auswahl löschen
     Eingabefeld Breite in Pixel
     Eingabefeld Höhe in Pixel
     Option Proportionalität beibehalten beim Ändern der Bildabmessungen
Bild auf Eingabegröße zuschneiden
Bild zurücksetzen, auf Anfangszustand zurücksetzen
      Eingabefeld für Drehen in Grad
Drehen im Uhrzeigersinn
Drehen gegen den Uhrzeigersinn
Umwandeln in Negativ-Bild
Umwandeln in Graustufen-Bild

Beispiel - Bild online bearbeiten

Im folgenden Beispiel wird ein Bild geöffnet, auf einen bestimmten Bildausschnitt zugeschnitten, gespiegelt und nach der Anpassungen von Helligkeit und Kontrast gespeichert.

 

Originalbild

Bild nach der Bearbeitung

Starten Sie die Bilderverwaltung, markieren Sie ein Bild und klicken Sie auf Bild-Bearbeiten. Zum Zuschneiden des Bildes klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Anfangspunkt für den Bildausschnitt. Halten Sie die Maustaste gerückt und ziehen Sie den Rahmen auf den Endpunkt für den Bildausschnitt. Klicken Sie auf das Symbol Bild beschneiden. Für das Spiegeln des Bildes klicken Sie auf den Button waagerecht Spiegeln.

In nächsten Schritt wird die Helligkeit und der Kontrast eingestellt. Verwenden Sie dazu die Auswahlfelder und stellen Sie bei Kontrast auf +2 (um 2 Werte erhöhen) und bei Helligkeit auf –1 (um einen Wert verringern). Sofern nicht das gewünschte Ergebnis erzielt wurde klicken Sie auf Rückgängig, um die letzte Aktion rückgängig zu machen. Speichern Sie das Bild mit einem Klick auf Speichern.

Dokumentenverwaltung – Dokument hochladen

Mit Hilfe der Dokumentenverwaltung übertragen Sie Dokumente wie PDF, DOC, XLS, ZIP sowie Media-Dateien wie WAV, MP3, SWF, MOV etc. von Ihrem lokalen PC auf Ihren Webspeicherplatz und fügen diese zum Beispiel im Editor ein.

Je nach Format wird das Dokument so eingefügt, dass es generell mit der entsprechenden Anwendung aufgerufen wird. Zum Beispiel wird ein PDF so eingefügt, dass es bei einem Klick auf den Dateinamen im PDF-Programm geöffnet wird. Beim Anklicken einer ZIP-Datei öffnet sich das Download-Fenster (Herunterladen-Fenster). Bei MOV und MP3 öffnet sich der Player zum Abspielen des Films oder des Titels.

 Dokumentenverzeichnis wählen
 Vorschau im neuen Fenster
 Dokument löschen
 Dokument downloaden (runterladen)

Hochladen einer PDF-Datei

Im folgenden Beispiel soll ein PDF-Dokument hochgeladen und anschließend im Editor eingefügt werden.

Starten Sie die Dokumentenverwaltung mit einem Klick auf den Button Dokumentenverwaltung. Klicken Sie auf Durchsuchen, wählen Sie eine Datei von Ihrem PC aus und klicken Sie auf Öffnen und anschließend auf Datei-Hochladen.

Um das Dokument einzufügen, markieren Sie dieses mit einem Klick und drücken auf Datei-Einfügen.  Schließen Sie die Dokumentenverwaltung und speichern Sie die Seite. Wenn Sie jetzt auf Ihrer Homepage auf den Dateinamen klicken, öffnet sich das PDF automatisch im PDF-Programm.

Hochladen einer ZIP-Datei, zum Download bereitstellen

Im folgenden Beispiel soll eine ZIP-Datei zum Download bereitgestellt werden.

Starten Sie die Dokumentenverwaltung mit einem Klick auf den Button Dokumentenverwaltung. Klicken Sie auf Durchsuchen, wählen Sie die ZIP-Datei von Ihrem PC aus und klicken Sie auf Öffnen und anschließend auf Datei-Hochladen.

Um die Datei einzufügen, markieren Sie diese mit einem Klick und drücken auf Datei-Einfügen.  Schließen Sie die Dokumentenverwaltung und speichern Sie die Seite.
Um den Download zu testen, klicken Sie jetzt auf Ihrer Homepage auf den Dateinamen der ZIP-Datei und anschließend im „Datei-Speichern Fenster“ auf Speichern.

 Eine Dokumenten-Datei muss die Endung tiff, tif, fla, swf, wav, doc, wri, txt, xls, pdf, csv, zip, mpg, mov, mp3 oder ppt besitzen und darf beim Upload in der Dokumentenverwaltung nicht größer als 10 MB sein. Sofern die Datei größer ist, laden Sie diese mit FTP hoch. Siehe dazu Hochladen einer Datei mit FTP.

Tabellen - Tabellenmenüleiste

Für das Gestalten einer Webseite haben Tabellen eine wichtige Funktionen zum Positionieren von Elementen.

Tabelle einfügen

Klicken Sie im Editor auf den Button Tabelle einfügen. Um die Tabelle hervorzuheben, treffen Sie die Einstellungen zu Hintergrundfarbe, Randfarbe sowie Randbreite. Geben Sie die Anzahl der Spalten und Zeilen ein und bestätigen Sie mit Einfügen.

Wenn Sie im Editor in eine Tabelle bzw. auf den Rand einer Tabelle klicken, wird automatisch die Tabelle-Menüleite eingeblendet.

Zeile einfügen - fügt unterhalb der markierten Zeile eine neue Tabellenzeile ein

Zeile löschen - entfernt die gewählte Zeile

Spalte einfügen - fügt neben der markierten Spalte eine neue Tabellenspalte ein

Spalte löschen - entfernt die gewählte Zeile

Tabellen-Gesamtbreite - formatiert die Breite der Tabelle in Pixel und in Prozent

Tabellen-Gesamthöhe

Zellen-Abstand - legt den Abstand zwischen dem Text und dem Rand fest

Randbreite

Randfarbe - Die Farbe des Tabellenrandes

Tabellen-Hintergrundfarbe

Zellen-Hintergrundbild - für jedes Feld der Tabelle kann ein Hintergrundbild gesetzt werden

Zellen-Hintergrundbild entfernen

Zellen-Hintergrundfarbe - wie für die gesamte Tabelle kann auch für jedes Tabellenfeld eine Hintergrundfarbe gewählt werden

Spalten-Breite der Zelle - formatiert die Breite der Spalte in Pixel und in Prozent

Zeilen-Höhe der Zelle

vertikale Textausrichtung - der Text innerhalb eines Tabellenfeldes kann vertikal ausgerichtet werden

Unsichtbare Tabelle, Tabelle ohne Rand, transparente Tabelle, Bild und Text nebeneinander positionieren

Eine Tabelle ohne Rand kann zum Ausrichten und Positionieren von Bildern und Texten verwendet werden. Im folgenden Beispiel sollen zwei Bilder mit jeweils einer Bildbeschreibung nebeneinander positioniert werden.

Klicken Sie im Editor auf Tabelle einfügen. Geben Sie bei Anzahl der Spalten eine 2 ein (für 2 Bilder) und bei Anzahl der Zeile eine 1 ein. Da die Tabelle nur zur Positionierung verwendet wird und auf der Homepage nicht sichtbar sein soll, geben Sie bei „Rahmenbreite“ ein 0 ein. Bestätigen Sie mit Einfügen. Die Tabelle wird mit Randbreite 0 im Editor mit gestrichelten Linien dargestellt. Nach dem Speichern der Seite sind diese Linien nicht mehr sichtbar.
Klicken Sie im Editor in das linke Tabellenfeld und fügen Sie aus der Bilderverwaltung ein Bild ein. Geben Sie unter dem Bild eine Bildbeschreibung ein. Klicken Sie jetzt in das rechte Tabellenfeld und fügen Sie das 2. Bild ein. Speichern Sie die Seite und kontrollieren Sie das Ergebnis auf Ihrer Homepage.

Homepage Software Kapitelauswahl