Reseller – Vertriebspartner

Webpaket als Reseller bestellen

Öffnen Sie im Browser die Webseite www.bluetronix.de und klicken Sie auf Webpakete bzw. Webspace. Um das Reseller-Paket für einen Ihrer Kunden zu bestellen, klicken Sie auf das Webpaket Premium bzw. Shop oder Business. Die hier angegebene Preise sind nicht maßgebend für Sie als Reseller. Geben Sie den Domainnamen des neuen Webpakets ein bzw. für einen Providerwechsel den Domainnamen der bisherigen Homepage. Für den Providerwechsel bestätigen Sie die Meldung Ich bin der rechtmäßige Eigentümer der Domain. Bei den Kundendaten geben Sie die Daten Ihres Kunden ein, nicht Ihre eigenen Daten. Die Daten werden für die Domain-Registrierung bzw. für den Providerwechsel benötigt und entsprechen dem Domaininhaber sowie dem sogenannten Admin-C Eintrag.
Das Feld
Email lassen Sie frei, sofern Sie keine automatische Bestätigung an den Endkunden wünschen.
Als Zahlungsart wählen Sie „Vorkasse“, unabhängig welche Zahlungsart bei bluetronix hinterlegt ist.
Im Feld Bemerkungen geben Sie Ihren Reseller-Code ein. Bitte beachten Sie, dass der Code fehlerfrei eingeben wird. Über diesen Code werden Sie automatisch als Reseller erkannt und für Rechnungen, Software-Name, Software -Layout, Domain Tech-C Eintrag sowie dem Domain Zone-C Eintrag zugeordnet. Bestätigen Sie die AGB’s und klicken Sie auf Bestellen. Sichern bzw. drucken Sie die Zugangsdaten. Das Webpaket wird automatisch installiert und ist (abhängig von der Domainendung) nach ca. 6-48 Stunden verfügbar.

Für den Providerwechsel finden Sie in den Zugangsdaten eine zweite vorläufige Domain, zum Beispiel „www.IhreDomain.bxserver.com“ . Diese ist sofort nach der Einrichtung des Webpakets verfügbar und kann für die Zeit bis zur Domainübernahme verwendet werden.

Das Providerwechselschreiben (im unteren Teil) leiten Sie an Ihren Kunden weiter, mit dem Hinweis auf Vervollständigung und Unterschrift. Faxen Sie oder Ihr Kunde das Schreiben an den bisherigen Provider und zusätzlich einmal an bluetronix (Faxnummer wie angegeben).

Für Verzögerungen beim Providerwechsel fragen Sie generell beim bisherigen Provider nach, ob der Providerwechsel eingegangen ist bzw. warum die Zustimmung bisher nicht erfolgt ist. Der Ablauf bei bluetronix ist automatisiert und kann ohne die Zustimmung nicht beeinflusst werden.

Homepage-Übernahme mit Providerwechsel

Für Kunden, die mit einer bestehenden Homepage mit mehreren Domains und Email-Adressen zu Ihnen wechseln möchten, ist die hier beschriebene Vorgehensweise empfehlenswert. Durch die Einhaltung dieser Reihenfolge kommt es während der Übernahme nicht dazu, dass die Homepage für einige Zeit nicht erreichbar ist bzw. der Besucher eine unfertige Seite sieht oder das Emails während der Übernahme verloren gehen.

Paket bestellen mit Providerwechsel wie unter Webpaket bestellen beschrieben. Als Domain geben Sie hier die spätere Hauptdomain ein.

Sofern mehr als eine Domain zu diesem Webpaket übernommen werden sollen, melden Sie sich über die vorläufige Domain www.IhreDomain.bxserver.com am Bearbeitungsmodus an. Unter Vertrag -> Domain-Verwaltung können Sie jetzt, wie unter Domain-Verwaltung beschrieben, die weiteren Domains zum Providerwechsel bestellen. Drucken Sie jeweils den Providerwechsel zur Domain aus.
 Falls die Webseite erst überarbeitet oder importiert wird, warten Sie mit dem Fax an den bisherigen Provider bis zum Abschluss von Schritt 5.

Jetzt kann mit der Erstellung der neuen Webseite bzw. mit dem Import der bisherigen Webseite begonnen werden. Zum Import einer bestehenden Webseite ist das Tutorial Import einer bestehenden Homepage hilfreich. Während der Überarbeitung kann der Endkunde sich von Stand der Bearbeitung der neuen Webseite ebenfalls über die vorläufige Domain www.IhreDomain.bxserver.com überzeugen.

Nach Abschluss der Bearbeitung erfolgt die Einrichtung der bereits bestehenden Email-Adressen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, je nach Konzept:

Weitergabe des Admin-Zugangs an den Kunden. Der Kunde kann somit alle Email-Adressen selbst konfigurieren. Hier besteht die Gefahr, dass der Kunde das Passwort ändert und für den Reseller keine Anmeldung mehr möglich ist. Dies kann im Einzelfall auch so vom Kunden gewünscht werden.

Erstellen eines neuen Benutzers mit Admin-Rechten, Weitergabe des Zugangs an den Kunden. Der Kunde kann somit alle Email-Adressen selbst konfigurieren. Parallel können Sie über den Admin-Zugang jederzeit wieder an der Webseite arbeiten. Hilfe hierzu finden Sie unter Anlegen eines Benutzer - Erstellen eines Mitarbeiters.

Sie richten alle Emails für den Kunden ein und geben die Email-Daten an den Kunden weiter. Hilfe hierzu finden Sie unter Erstellen einer Email-Adresse.

Jetzt erfolgt das Fax an den bisherigen Provider, der nach dem Eingang die Zustimmung zum Wechsel erteilt.

Sowie in der Domain-Verwaltung der Status der Domain auf *grün wechselt, kann die Domain als Haupt-Domain für das Webpaket aktiviert werden. Hilfe zu diesem Thema finden Sie unter Hauptdomain wechseln.

Benachrichtigung des Kunden über die neuen Daten (POP3,IMAP,STMP) für die Email-Einstellung sowie Senden der neuen Email-Daten, Benutzer-Zugänge, Hilfe zur Einrichtung an den Kunden. Bei Probleme mit der Email-Einrichtung oder den Email-Postfächern finden Sie unter Vorgehen bei Email-Fehlermeldungen eine Hilfe.

Homepage Software Kapitelauswahl